Arbeitsrecht

AGG - Diskriminierung durch Kündigung

Der Arbeitgeber benachteiligt einen Arbeitnehmer noch nicht dadurch im Sinne des AGG, wenn er eine Kündigung ohne ein vorheriges eventuell erforderliches betriebliches Eingliederungsmanagement ausspricht. Erforderlich für eine Benachteiligung ist dazu eine andere Behandlung anderer Arbeitnehmer, die sich in ähnlicher Situation befinden.


BAG 8 AZR 515/10

Silhouette von Dresden